Datenschutzrechtliche Informationen

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

  1. Verantwortlich für die Datenverarbeitung
    • Glaserei Woller
    • Inh.: Lothar Steininger
    • Spitalhofstraße 95
    • 94032 Passau
    • Tel.: +49 851 752642
  2. Datenkategorien, Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
    • Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen von Geschäftsbeziehungen von Ihnen oder Dritten erhalten. Dies sind in der Regel Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse).
    • Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere unter Beachtung der Datenschutzverordnung (DSGVO).
    • Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund nachfolgend beschriebenen Rechtsgrundlagen und zu Zwecken der Vertragsanbahnung, Vertragsdurchführung und Beendigung von Vertragsverhältnissen (Art. 6 Abs. 1b DSGVO), z.B. Erfüllung eines Vertrages (wie z.B. Lieferung oder Erbringung einer Dienstleistung und Zahlungsabwicklung), allgemeine Kommunikation mit Geschäftspartnern, z.B. Beantwortung von Anfragen zu Produkten und Dienstleistungen, Vertragsverhandlungen, etc.
    • Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1c DSGVO) zur Erfüllung handels- oder steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, zur Erfüllung von Melde- oder Auskunftspflichten gegenüber Behörden etc.
    • Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund eines berechtigten Interesses (Art. 6 1 f DSGVO) z.B. Maßnahmen zur IT-Sicherheit oder Maßnahmen zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Geschäftsbetriebes, zur Wahrung des Hausrechts, zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche oder zur Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, etc.
  3. Dauer der Speicherung
    • In der Regel werden personenbezogene Daten nach Ablauf der rechtlichen (vornehmlich der handels- und steuerrechtlichen) Aufbewahrungsfristen gelöscht. Sofern die personenbezogenen Daten nicht von den rechtlichen Aufbewahrungs- fristen berührt sind, werden sie gelöscht, wenn sie für die oben in Abschnitt B beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Eine abweichende Speicherfrist kann vorliegen, wenn Sie hierin bei Erhebung der Daten eingewilligt haben.
  4. Widerspruchsrecht
    • Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSVGO jederzeit widersprechen.
    • Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.
  5. Auskunft, Löschung
    • Sie haben im Rahmen der geltenden rechtlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden.
Zurück zur Homepage